Wärmetherapie (NMG, FA, HL)

Wärmetherapie (NMG, FA, HL)

Wärmeanwendungen sind ein unabdingliches Standbein der Physiotherapie. Thermische Reize führen entsprechend des Ausmaßes der Einwirkung zu Reaktionen im Organismus.

Heißluft: Durch das intensive Rotlicht(ca. 42 Grad) kommt es zu einer vermehrten Hautdurchblutung. Die Muskulatur wird gelockert und die anschließende Massage bzw. Behandlung effektiver und angenehmer.

Fango ist ein Schlamm aus vulkanischen Mineralien. In Form einer Packung wird sie warm auf die verspannten Körperregionen aufgetragen.

Naturmoor ist keine richtige Erde, sondern eine Mischung aus mineralischem Gestein und Wasser. Die Moorpackung regt den Stoffwechsel an und trägt so zur Entgiftung des Körpers bei und reguliert aufgrund ihres pH-Wertes das Säuregleichgewicht der Haut.

Die heiße Rolle besteht aus mehreren Tüchern, die von innen Wärme abstrahlen. Es kommt zu einer raschen Erwärmung mit geringer Hautbefeuchtung. Die heiße Rolle wirkt bei Schlafstörungen, chronisch schmerzhaften Zuständen wie z.B. Tennisarm und muskulären Verspannungen.
Edit Page

KONTAKT

R2comSport
Björn Reindl Physiotherapeut bac. nl.
Interdisziplinäres Gesundheitszentrum

Telefon: +49 (0) 6102 36 736 - 0
Telefax: +49 (0) 6102 36 736 -11
E-Mail: info@r2comsport.de

Martin-Behaim-Str. 4 (4.OG)
63263 Neu-Isenburg
(Bei Frankfurt am Main)

ÖFFNUNGSZEITEN

Wir bieten Ihnen erweiterte Öffnungszeiten - auch am Wochenende:

Montag - Donnerstag: 7 - 21 Uhr
Freitag: 7 - 20 Uhr
Samstag: 8 - 17 Uhr